Erläuterung 2019/04

Aufbau einer Stellungnahme

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste sind Ihre eigenen freien Gedankengänge. Sie brauchen weder Juristendeutsch noch Latein zu beherrschen. Schreiben Sie so, wie Sie Ihrer Erfahrung nach auch sonst verstanden werden.

Sie können den Aufbau Ihres Beitrags frei wählen und gestalten. Klassischerweise wenden wir folgender Aufbau an: 1. Sachlage, 2. Erwägungen, 3. Begehren. Achten Sie auf die Eingliederung Ihrer Aussagen: Verweisen Sie bitte darauf, auf welchen bestehenden Gesetzesartikel sich Ihr Hinweis bezieht, oder ob Sie einen neu zu schaffenden Artikel wünschen.

Nennen Sie gegebenenfalls die Quellen, auf die Sie sich stützen (Gesetze, Bücher, Artikel, Web, etc.)

Loben Sie bestehende und zu bewahrende Gesetzesartikel, wo Sie diese als lobenswert erachten.

Herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung

Schweizerische Vereinigung gegen Erbschleicherei | Association suisse contre la captation d’héritage | Associatione svizzera contro la caccia all’eredità | Swiss Association against Inheritance Fraud